Veranstaltungen

17. März 2016 , 19:00 Uhr
Vortrag

Von nichts gewusst? Die deutsche Zivilverwaltung in den besetzten Gebieten

Programm:

Viele ehemalige Angehörige der deutschen Zivilverwaltung in den besetzten Gebieten behaupteten nach dem Krieg, von den Verbrechen der SS und Polizei nichts gewusst zu haben und schon gar nicht daran beteiligt gewesen zu sein.
Prof. Flemming wird in seinem Vortrag dieser Behauptung nachgehen und erläutern, was die Zivilverwaltung mit polizeilicher Verfolgung, der Zwangsrekrutierung von Arbeitern und dem Holocaust zu tun hatte.

 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Täter des Holocaust"

 

Ort:

Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal

Veranstalter:

Volkshochschule Region Kassel