Veranstaltungen

9. Oktober 2013 , 19:00 Uhr
Vortrag Einzelveranstaltung

Vortragsveranstaltung mit Dr. Markus Roth: Friedrich Keller - "vernebelt sind alle Hirne". Tagebücher 1939 - 1945

Programm:

Friedrich Keller (1885-1970) war zwischen 1933 und 1947 Geschäftsstellenleiter am Amtsgericht Laubach (Oberhessen). Als Sozialdemokrat war er bereits früh ein entschiedener Gegner des Nationalsozialismus. Mehrfach wurde er seitens der örtlichen NS-Funktionäre bedroht und verfolgt.

In seinem Vortrag informiert Markus Roth über den Laubacher Justizinspektor, der während des Krieges beinahe täglich seine Kritik am NS-Regime niederschrieb und zahlreiche Verbrechen der NS-Diktatur dokumentierte. Kellers Tagebücher belegen, dass es möglich war, von den Verbrechen des "Dritten Reiches" zu wissen.

Ort:

Seilerweg 1, 34613 Schwalmstadt-Trutzhain

Veranstalter:

Gedenkstätte und Museum Trutzhain