Veranstaltungen

19. Januar 2017 , 19:30 Uhr
Buchpräsentation

Wagnis Solidarität – Zeugnisse des Widerstehens angesichts der NS-Gewalt

Programm:

Donnerstag, 19. Januar 2017, 19.30 Uhr – Evangelische Versöhnungskirche in der KZ-Gedenkstätte Dachau

Wagnis Solidarität – Zeugnisse des Widerstehens angesichts der NS-Gewalt / Buchvorstellung

In der NS-Zeit wurde mitmenschliche Solidarität mit brutaler Gewalt zerstört. Die Wirkungen reichen bis in die Gegenwart. Ein Fokus des Buches liegt auf Lebenszeugnissen ehemaliger Häftlinge des Konzentrationslagers Dachau, die im Sinne ihrer Überzeugungen widerstanden. Die Autoren befassen sich aber auch mit den Langzeitfolgen der Zerstörung von Solidarität und beleuchten den unterschiedlichen Prozess des „Vergessens“ von Widerstand und Solidarität in Ost und West nach 1945. Zudem berichten sie aus ihren eigenen Berufsfeldern – Schule und Psychotherapie – über Begegnungen mit KZ-Überlebenden und ihren Nachkommen, in denen sich die Aktualität eindrucksvoll zeigte.

Ingeborg und Jürgen Müller-Hohagen, Autoren, Dachau

Ort:

Veranstalter: