Veranstaltungen

3. Dezember 2021 - 31. Dezember 2021
Ausstellung

Wechselausstellung über Partnerstädte Essen-Tel Aviv

Programm:

Sehr geehrte Damen und Herren,

zur Zeit wird in der Alten Synagoge eine Wechselausstellung im Hauptraum aufgebaut. Aus diesem Grund ist dieser bis Anfang Dezember nicht zu betreten. Vom 3. Dezember 2021 bis zum 31. Januar wird eine Wechselausstellung über die Partnerstadt von Essen, Tel Aviv, zu sehen sein. Dieses Jahr ist das 30-jährige Jubiläum dieser Städtepartnerschaft. Tel Aviv ist eine weltoffene Stadt, die 2003 für Bauhaus-Gebäude als Weltkulturerbe anerkannt wurde. Sie wurde 1909 als erste moderne "hebräische" Stadt gegründet und ist heute das wirtschaftliche Zentrum des Landes. Die Kuratoren Hannes Sulzenbacher (Wien), Hanno Loewy und Ada Rinderer (Dornbirn) haben die Ausstellung im Auftrag des Jüdischen Museums Hohenems (Österreich) entwickelt. Peter Loewy (Frankfurt) hat viele Fotos beigesteuert. Sie stellen dabei durchaus kritische Fragen zur Konstruktion des Bildes von der Stadt. Aus ganz verschiedenen Perspektiven können Sie Blicke auf die Stadt werfen.

 

Plakat

Ort:

Alte Synagoge Essen, Edmund-Körner-Platz 1 D-45127 Essen

Veranstalter:

Alte Synagoge Essen – Haus jüdischer Kultur