Veranstaltungen

18. November 2010 - 20. November 2010
Tagung / Seminar / Workshop

Werkstatt Geschichtsarbeit und historisch-politisches Lernen zum Nationalsozialismus

Programm:

Werkstatt Geschichtsarbeit und historisch-politisches Lernen zum Nationalsozialismus "NS-Ideologie und die Täterschaft der SS"

vom 18. bis 20. November 2010

im IN VIA Tagungshaus Paderborn und  im Kreismuseum Wewelsburg -

"Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933-1945"

 

Diese Tagung dient der Fortbildung und dem Austausch aller an der historisch-politischen Bildung zur NS-Geschichte Beteiligten, also der MitarbeiterInnen von Gedenkstätten, Geschichtswerkstätten und Geschichtsvereinen, von Lehrerinnen und Lehrern, Erwachsenenbildnern, Archivaren und Stadthistorikern. Neben Forschungsfragen und neuen Ausstellungsprojekten sollen Vermittlungs- und Methodenfragen diskutiert werden.

In diesem Jahr stehen die Themen "NS-Ideologie" und "Täterschaft der SS" im Zentrum des Programms; dabei setzen wir uns intensiv mit der neuen Dauerausstellung auf der Wewelsburg und den damit verbundenen Fragen auseinander.

 

PROGRAMM

Donnerstag, 18. 11. 2010

Anreise bis ca. 16.30 Uhr zum Gäste- und Tagungshaus IN VIA

(Meinwerk-Institut)

17.00 Uhr
Begrüßung und Einführung

17.30-19.00 Uhr
"Bis zum letzten deutschen Blutstropfen". Die nationalsozialistische Rassenideologie und die Praxis der rassischen Auslesen von Zivilisten im besetzten Europa- Öffentlicher Vortrag von Prof. Dr. Isabel Heinemann (Universität Münster)

19.00 Uhr
Abendessen

20.00 Uhr
Filmangebot "Fritz Bauer - Tod auf Raten" von Ilona Ziok (2010)

Freitag, 19. 11. 2010

8.45 Uhr
Abfahrt von Paderborn

9.30-10.30 Uhr
Überblick und Einführung zur neuen Dauerausstellung in der Wewelsburg "Ideologie und Terror der SS"  mit Wulff E. Brebeck und Kirsten John-Stucke M.A. (Kreismuseum Wewelsburg - Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933-1945)

10.30 Uhr
Kaffee/Teepause

11.00-12.00 Uhr
Eigenständige Erkundung der Ausstellung

12.00-13.00 Uhr
Entstehungsgeschichte einer Ausstellung - Vortrag von Wulff E. Brebeck und Diskussion

13.00-14.00 Uhr
Mittagessen und Pause

14.00 Uhr
Kurze Vorstellung der Workshops

14.15-18.00 Uhr
Workshops

- Ideologie und Rassismus der SS - mit Wulff E. Brebeck und Dr. Matthias Hambrock (Universität Halle-Wittenberg)

- Vom Umgang mit Zeitzeugen in Gedenkstätten - mit Kirsten John-Stucke und Diana Gring (Gedenkstätte Bergen-Belsen)

- Nazistisch-neuheidnische Symbolik und ihr aktueller Stellenwert - wissenschaftliche und pädagogische Fragen - mit Jan Raabe (Bielefeld) und Oliver Nickel (Dokumentationssstätte Stalag 326 (VI K) Senne)

18.15 Uhr
Rückfahrt nach Paderborn

19.00 Uhr
Abendessen im Tagungshotel

Samstag, 20. 11. 2010

9.00-10.30 Uhr
Projektebörse - Pläne, Kurzberichte und Nachrichten aus Vereinen, Gedenkstätten, Museen, politischer Bildung und Geschichtswerkstätten

11.00-12.30 Uhr
Zur Schulungsarbeit der SS - Öffentlicher Vortrag von Prof.

Dr. Hans-Christian Harten (Freie Universität Berlin) und Diskussion

 

Tagungsorte:

IN VIA Gäste- und Tagungshaus/Meinwerk-Institut, Giersmauer 35, 33098 Paderborn (www.meinwerk.de)

Kreismuseum Wewelsburg, Burgwall 19, 33142 Büren-Wewelsburg

Teilnahmegebühr: 100 € im Einzelzimmer, 80 € im Doppelzimmer - Studierende, Arbeitslose: 50 € - Teilnahme ohne Übernachtung: 50 € (jeweils inkl. Verpflegung)

Anmeldung: bitte schriftlich (Brief, Mail, Fax) beim Bildungswerk der HU.

Sie erhalten sofort eine  Anmeldebestätigung und ca. 3 Wochen vor der Tagung weitere Hinweise zu Zahlung, Anreise etc.

Bildungswerk der Humanistischen Union NRW Kronprinzenstr.15, 45128 Essen Tel. 0201-22 79 82, Fax 0201-23 55 05 buero@hu-bildungswerk.de www.hu-bildungswerk.de

Ort:

Verschiedene

Veranstalter:

Bildungswerk der Humanistischen Union