Veranstaltungen

28. November 2019 , 17:00 Uhr - 30. November 2019 - 00:00 Uhr
Tagung / Seminar / Workshop Vortrag Diskussion

"Werkstatt Geschichtsarbeit und historisch-politisches Lernen zum NS" 2019

Programm:

Wie im August angekündigt lädt das Bildungswerk der Humanistischen Union NRW an der Seite des Arbeitskreises der NS-Gedenkstätten und Erinnerungsorte NRW und der NS-Dokumentationsstelle der Stadt Krefeld, Villa Merländer für den Herbst 2019 ein zur diesjährigen "Werkstatt Geschichtsarbeit-Tagung zu historisch-politischem Lernen zum Nationalsozialismus" - in diesem Jahr unter der Leitperspektive:

"Gedenkstätten als Akteure und Objekte der Geschichtspolitik".

An drei Tagen möchten wir uns Zeit nehmen und Gelegenheiten schaffen, uns mit diesem Themenfeld in historischer und politischer Analyse und Perspektive zu beschäftigten - in Vorträgen und Austauschrunden, zusammen mit den Vortragenden und Gästen Enrico Heitzer (Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen), Michael Kohlstruck (TU Berlin) und Cornelia Siebeck (Ruhr-Universität Bochum/Humboldt-Universität zu Berlin).
In vier Workshops werfen wir zudem gemeinsam mit zahlreichen Expertinnen und Experten aus Nordrhein-Westfalen einen Blick darauf, wie sich geschichtspolitische Bedingtheiten in der Gedenkstätten-Praxis in NRW zeigen und welche Beobachtungen und praktischen Antworten uns aktuell umtreiben.

So laden wir, unterstützt von der Landeszentrale für politische Bildung NRW, ein:

Von Donnerstag, 28. November 2019 - Eröffnung um 17 Uhr - bis Samstag, 30. November 2019

in die Villa Merländer, NS-Dokumentationsstelle der Stadt Krefeld, Friedrich-Ebert-Straße 42, 47799 Krefeld (und in weitere Veranstaltungsorten)

Das Programm liegt bei - mit Vorträgen, Workshops, der Projektbörse und den Ausstellungsrundgängen in der Villa Merländer und zur Ausstellung "Du Jude! - Alltäglicher Antisemitismus in Deutschland. Eine Ausstellung auf Wanderschaft" in der VHS Krefeld.

Wie in den vergangenen Jahren ist an Unterkunft und Verpflegung vor Ort natürlich gedacht.

Anmeldungen zur Tagung sind willkommen über die Homepage https://hu-bildungswerk.de/service/anmeldeformular, per email oder auf dem Postweg an das
Bildungswerk der Humanistischen Union NRW
Kronprinzenstraße 15
45128 Essen

Wir freuen uns darauf, ein spannungsvolles Programm zu aktuellen Fragen an die Arbeit von NS-Gedenkstätten und -Erinnerungsorten zusammen zu gestalten.

Zum Programm

Ort:

Krefeld

Veranstalter:

Bildungswerk der Humanistischen Union NRW