Veranstaltungen

28. Oktober 2015 , 19:00 Uhr
Konzert Zeitzeugen

"Wie ein Abgesang auf Theresienstadt"

Programm:

"Wie ein Abgesang auf Theresienstadt" lautet der Titel der Veranstaltung mit Konzert und Zeitzeugengespräch an diesem Mittwoch, 28. Oktober, um 19 Uhr im NS-Dokumentationszentrum, Brienner Straße 34.

Zu Gast ist die Holocaust-Überlebende Helga Pollak-Kinsky, Autorin des Buches "Mein Theresienstädter Tagebuch 1943-1944". Außerdem spielt das Shalom-Ensemble Werke von im Holocaust verfolgten und ermordeten Komponisten. Für Helga Pollak-Kinsky hatte Musik während ihrer Zeit im KZ-Theresienstadt eine große Bedeutung, war Gegenpol zu dem Grauen, das sie dort im Alter von zwölf bis 14 Jahren erlebte.

Karten gibt es an der Museumskasse oder bei München Ticket.

Ort:

München, NS-Dokumentationszentrum

Veranstalter: