Veranstaltungen

29. Januar 2015
Lesung Gespräch

»Winter Fünfundvierzig oder die Frauen von Palmnicken« 70 Jahre nach dem Massaker am ›Bernsteinstrand‹

Programm:

Lesung und Gespräch mit Arno Surminski

Januar 1945: Hunderttausende ostpreußische Zivilisten sind auf der überstürzten Flucht vor der Roten Armee. Gleichzeitig löst die SS die Außenlager des KZ Stutthof auf und sammelt etwa 13.000 Häftlinge in Königsberg. Am 26. Januar werden bei starkem Frost bis zu 7.500 zumeist jüdische Frauen aus Polen und Ungarn auf einen ›Todesmarsch‹ an die Ostseeküste bei Palmnicken getrieben und Tausende in der Nacht des 31. Januar am Strand erschossen. Der 1934 in Ostpreußen geborene Schriftsteller Arno Surminski greift das historische Geschehen in seinem 2010 beim Verlag Ellert & Richter erschienenen Roman auf.

PROGRAMM

Begrüßung und Einführung
Uwe Neumärker, Direktor Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas

Grußwort
Stephan Grigat, Sprecher Landsmannschaft Ostpreußen

Lesung
Arno Surminski

Gespräch
Arno Surminski mit Dr. Andreas Kossert

Um Anmeldung wird gebeten.

Ort:

Veranstalter: