Veranstaltungen

13. März 2020 , 17:00 Uhr - 17:30 Uhr
Tagung / Seminar / Workshop

"Wut, Aggression und Rechtsaußenparolen konstruktiv entgegentreten"

Programm:

Mit zunehmender Verunsicherung und dem Gefühl der Zurücksetzung sind Aggression und Hass im politischen und gesellschaftlichen Leben, aber auch teilweise im persönlichen Umfeld angekommen. Rechtspopulistische Vorwürfe, einer wild an den anderen gereiht, machen einen zielführenden Dialog sehr schwierig. Deshalb laden wir Sie ein zum Seminar "Wut, Aggression und Rechtsaußenparolen konstruktiv entgegentreten".

Es findet statt am 13./14. März 2020 (Fr./17 Uhr bis Sa./17.30 Uhr) im Akzent-"Parkhotel"*** in Trebbin. Die Unterbringung erfolgt in Einzelzimmern; die Teilnahmegebühr beträgt 30,- Euro (ermäßigt 20,-).

Folgende Punkte sollen behandelt werden:

  • Wie kann der Umgang mit Mitbürger_innen, die auf diese Weise Ängste und Hilflosigkeit ausdrücken, in Einzel- und Gruppengesprächen gelingen?
  • Wie kann populistischen Äußerungen begegnet werden?
  • Wie kann ich zunächst überhaupt eine Ebene der Verständigung schaffen? Und Eskalationen vermeiden?
  • Wie hole ich das Gegenüber aus seiner negativen Einstellung heraus?

Es geht darum, Vorwürfe in Wünsche zu verwandeln. Wo verlaufen aber auch Grenzen der Gesprächsmöglichkeit? Und wie kann ich sie erkennen?

Der Umgang mit solchen extremen, aber gar nicht mehr so seltenen Gesprächssituationen soll in diesem praxisintensiven Seminar thematisiert werden. Wir wollen passende Verhaltens- und Gesprächsstrategien erproben. Dabei soll nicht nur das individuelle Gespräch in den Fokus genommen, sondern auch das Thema in den gesellschaftlichen Kontext eingeordnet werden.

Die Seminare leitet Norbert Holtz, Jahrgang 1961, Diplom-Kaufmann, Diplom-Politologe, Coach und Wirtschaftsmediator, seit 1988 freiberuflich tätig für verschiedene Träger in der Erwachsenenbildung, mit den Schwerpunkten gesellschaftliche Werte, Wirtschafts- und Umweltpolitik.

Das Programm finden Sie beigefügt als PDF-Datei.

Für Ihre Anmeldung können Sie uns eine E-Mail senden mit Namen und Anschrift sowie Ihrem Übernachtungswunsch sowie an anmeldung.potsdam@fes.de . Aber Sie können sich auch mit ein paar Klicks übers INTERNET anmelden https://www.fes.de/veranstaltungen/?Veranummer=246288

ACHTUNG: Bitte geben Sie bei der ANMELDUNG übers Internet UNBEDINGT ganz unten in den "Hinweisen" ein, ob Sie eine Übernachtung im Einzelzimmer benötigen.

Ort:

Akzent-"Parkhotel", Trebbin

Veranstalter:

Friedrich-Ebert-Stiftung e.V