Veranstaltungen

3. Juni 2019 , 16:00 Uhr
Ausstellung Ausstellungseröffnung

"Zeichnen gegen das Vergessen" - Ausstellung von künstlerischen Arbeiten von Schülerinnen/Schülern der Sophie-Scholl-Schule

Programm:

Schülerinnen und Schüler der Sophie-Scholl-Schule haben sich künstlerisch mit der Geschichte der Schule und des Bunkers auseinandergesetzt. Entstanden sind großformatige Kohlezeichnungen, die die Schrecken des Zweiten Weltkrieges in Erinnerung rufen. Darüber hinaus haben die Schülerinnen und Schüler Menschen porträtiert, die mit ihrer Arbeit, ihren Werten und ihrer Kunst gegen den Nationalsozialismus eintraten. Die Silhouetten ihrer Köpfe bewegen sich in einer Performance durch den Raum und die Zeit.

Einladung zur Ausstellungseröffnung am 3. Juni um 16.00 Uhr.

Ort:

Hochbunker Pallasstraße 28-30 / Berlin-Schöneberg

Veranstalter: