Veranstaltungen

29. Mai 2013 , 19:00 Uhr
Film Gespräch

Zur Zwangsarbeit nach Hamburg

Programm:

Nach über 60 Jahren besuchen Pelegaja Mischustina und Igor Litwinow erstmals wieder die Hansestadt Hamburg. In der Zeit des Zweiten Weltkrieges waren beide aus der Sowjetunion nach Hamburg zur Zwangsarbeit verschleppt worden.

Bei ihrem Besuch im Jahre 2009 suchen sie die Orte auf, an denen sie damals als „Ostarbeiter“ eingesetzt und untergebracht waren (Tempo-Werk, Heidenreich & Harbeck, Bauernhof Kröger). Der Film dokumentiert diese Spurensuche vor Ort. Dabei berichten Pelegaja Mischustina und Igor Litwinow von ihren Erlebnissen bei der Arbeit und im Lager.

 

Der Film des Regisseurs Jürgen Kinter entstand 2012 in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis KZ-Gedenkstätte Neuengamme e.V.

 

Im Anschluss findet ein Gespräch mit Katja Hertz-Eichenrode (Freundeskreis KZ-Gedenkstätte Neuengamme e.V.) statt, die die Gruppe begleitete.

 

Spieldauer: 49 Minuten

Ort:

Veranstalter: