Veranstaltungen

28. Januar 2016 , 19:30 Uhr
Lesung Gespräch

„Zurück in das Land, das uns töten wollte - Jüdische Remigrantinnen erzählen ihr Leben"

Programm:

 

Dass jüdisches Leben in Deutschland nach 1945 bei vielen Juden in der Welt als illegitim galt, ist bekannt. Doch auch persönlich muss es schwierig gewesen sein, in ein Land zurückzukehren, das einen vertrieben und Familienangehörige ermordet hatte. Diese Problematik analysiert Andrea von Treuenfeld, die ein neues Buch dazu veröffentlicht hat. Wir freuen uns mit dem Medienforum des Bistums hier zusammenzuarbeiten, wie auch mit der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit, Essen, e.V. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 28. Januar um 19.30 Uhr im Zwölfling 14 im Medienforum selbst statt.

 

Veranstaltungsflyer als Download (pdf)

Ort:

Medienforum des Bistums Essen

Veranstalter: