Veranstaltungen

16. Januar 2014 , 19:30 Uhr
Vortrag

Zurück ins Leben

Programm:

Greta Fischer wurde am 19. Januar 1900 in Mähren (heute Tschechien) geboren und wuchs in einer  jüdischen Familie auf. Zum Jahrestag der Geburt der Pädagogin und Sozialarbeiterin stellt Anna Andlauer ihre Biographie vor. Der Schwerpunkt liegt auf Greta Fischers Wirken als Betreuerin von Kindern und Jugendlichen, die den Holocaust überlebt hatten, im internationalen Kinderzentrum Kloster Indersdorf von 1945 bis 1948.

Kooperation: Institutum Bohemicum, Kultur- und Bildungswerk der sudetendeutschen Ackermann-Gemeinde, Kath. Seelsorge an der KZ-Gedenkstätte Dachau

Ort:

Veranstalter: