Veranstaltungen

15. November 2013 , 18:30 Uhr
Vortrag

"Zwangsarbeit im NS-Regime"

Programm:

Das NS-Regime verschleppte Millionen von Menschen – vor allem aus Osteuropa – und zwang sie zur Arbeit. Fast alle arbeiteten unter menschenunwürdigen Bedingungen, Hunderttausende von ihnen starben. Mit Albert Speer wohnte und arbeitete einer der Hauptverantwortlichen für den Zwangsarbeitseinsatz am Obersalzberg. Ulrich Herbert beleuchtet die Ideengebäude, Pläne und Entscheidungen der Ausbeuter und geht Fragen nach den Arbeitsbedingungen und Lebenswegen der Ausgebeuteten nach.

Ort:

Berchtesgaden

Veranstalter:

Dokumentation Obersalzberg