Aktuelles

17. April 2015

Marta konnte nur als Christin überleben

Am Holocaust-Gedenktag stand in Jerusalem des Leben still. Die Regierung versammelte sich in der Gedenkstätte Yad Vashem. Dort wird in einer Ausstellung an das Schicksal von Kindern während des Genozids erinnert.  

FAZ
17. April 2015

Film-Installation am NS-Dokumentationszentrum München vorgestellt

Das NS-Dokumentationszentrum, der Münchner „Lern- und Erinnerungsort zur Geschichte des Nationalsozialismus“, geht seiner Vollendung entgegen. Gerade wurde auf dem Vorplatz die Stele aufgestellt, die die „Täterbauten“ rund um den Königsplatz erläutert: also die teils komplett, teils als Ruinen erhaltenen, teils völlig verschwundenen Zeugen der Nazi-Ideologie. 

Merkur Online
17. April 2015

Feierlichkeiten zur Befreiung von Ravensbrück

Am 19. April 2015 wird im ehemaligen Konzentrationslager Ravensbrück zum 70. Jahrestag der Befreiung der Opfer mit einer Feierstunde gedacht. Rund 100 Überlebende und ihre Angehörigen sowie mehrere tausend Gaste, unter ihnen Bundesbildungsministerin Johanna Wanka und Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke werden erwartet. Das rbb-Fernsehen überträgt live. 

Inforadio
17. April 2015

Drei Kilometer Schweigen

»March of the Living« erinnert an Holocaust-Opfer 

Jüdische Allgemeine
17. April 2015

Armut grassiert unter Holocaust-Überlebenden in Israel

Der Jahresbericht der Wohlfahrtsstiftung für die Holocaust-Überlebenden (FBHV) besagt, dass jeder vierte israelische Holocaust-Überlebende unterhalb des Existenzminimums lebt. 

Süddeutsche
17. April 2015

Prozess gegen "Buchhalter von Auschwitz" startet

Oskar Gröning soll im KZ Auschwitz das Gepäck der Häftlinge weggeschafft, deren Geld gezählt und in die SS-Zentrale geschickt haben. Jetzt wird dem 93-Jährigen in Lüneburg der Prozess gemacht.  

Stern
17. April 2015

Gegen das Vergessen

Nach 1945 geriet das Schicksal jüdischer Zwangsarbeiterinnen, die hier in Rüstungsbetrieben ausgebeutet wurden, in Vergessenheit. In Langenleuba-Oberhain gibt es schon lange einen Erinnerungsort, in Rochlitz erst seit gestern.  

Freie Presse
17. April 2015

Die letzten Opfer des Krieges

Heute vor 70 Jahren starben die Brüder Günter und Hellmut Wenzel. Die Jungen wurden Opfer einer gesetzlosen Zeit. Der Stadtteilhistoriker Hans Günter Thorwarth hat ihr Schicksal in seinem Buch beleuchtet.  

Frankfurter Neue Presse
17. April 2015

Befreit, aber nicht frei

Das Ende des NS-Regimes und der Neuanfang für Überlebende vor 70 Jahren 

Jüdische Allgemeine
17. April 2015

70 Jahre nach der größten Schlacht des Zweiten Weltkriegs

Günter Debski wurde mit 16 Jahren zum Tode verurteilt, weil er 1945 nicht mehr in den Krieg ziehen wollte. Er wurde begnadigt und in den blutigen Kampf um die Seelower Höhen geschickt. Zehntausende Soldaten wurden in der Schlacht getötet. Debski überlebte.  

Berliner Zeitung
17. April 2015

Tora auf Hitlers Tribüne

Im April 1945 feierten jüdische Soldaten den ersten Gottesdienst auf dem einstigen Reichsparteitagsgelände  

Jüdische Allgemeine
17. April 2015

US-Soldaten nehmen blutige Rache in Jungholzhausen und Ilshofen

Bei den Kämpfen in Hohenlohe kommt es vereinzelt auch zu Kriegsverbrechen der US-Armee – vor allem für Soldaten der Waffen-SS gibt es keine Gnade. 

Hohenloher Zeitung
16. April 2015

Erinnern in London

In der Hauptstadt soll eine nationale Holocaust-Gedenkstätte entstehen  

Jüdische Allgemeine
16. April 2015

»Schmerzhafte Stille«

70 Jahre nach der Befreiung der Todeslager erinnert sich ganz Israel an die Opfer der Nazis 

Jüdische Allgemeine
16. April 2015

Erinnerung an Häftlingsschicksale in den KZ-Außenlagern

Im ehemaligen KZ-Außenlager Ellrich ist am Dienstag an das Schicksal der tausenden KZ-Häftlinge während des Zweiten Weltkriegs erinnert worden. Bei der Befreiung der verschiedenen Standorte des KZ MIttelbau-Dora im April 1945 fanden die US-Soldaten in Ellrich-Juliushütte keine Häftlinge mehr vor. 

MDR
Treffer 1 bis 15 von 30
z.Zt. keine Einträge

Bundesweites Gedenkstättenseminar, Dachau, 18.-20. Juni 2015

Anmeldung

Programm

Arbeitsgruppen

Veranstaltungen

Publikationen

Stellenangebote

Forschung und Projekte

Offenes Forum