Aktuelles

23. Januar 2015

"Vergiss deinen Namen nicht"

Mindestens 232.000 Säuglinge, Kinder und Jugendliche wurden in das KZ Auschwitz verschleppt, nur 650 von ihnen wurden 1945 befreit. Eine Ausstellung in Berlin erinnert nun an ihr Schicksal. Justizminister Maas kündigt zur Eröffnung eine neue, umfassende Untersuchung zur NS-Vergangenheit der deutschen Justiz an. 

rbb
23. Januar 2015

"Freiheit - so nah, so fern": Ausstellung zur Auflösung des KZ-Komplexes

Die Wanderausstellung "Freiheit - so nah, so fern", die sich mit der Auflösung des KZ-Komplexes Natzweiler im Elsass beschäftigt, macht im April Halt in Vaihingen. Denn auch das dortige KZ war Natzweiler organisatorisch unterstellt. 

Bietigheimer Zeitung
23. Januar 2015

Überlebenszeichen aus Auschwitz

In der Gedenkstätte Yad Vashem entsteht ein Buch aus den ersten Briefen, die KZ-Häftlinge nach der Befreiung nach Hause schrieben. 

Berliner Zeitung
23. Januar 2015

Kinderschuhe statt Madonnen

Sie könnten Madonnen restaurieren, doch die Konservatoren von Auschwitz bewahren nicht das Schöne, sondern die Beweise des Grauens, das vor 70 Jahren endete. 

Sächsische Zeitung
23. Januar 2015

Gedenken an KZ-Opfer

Eine Gedenktafel auf dem Bayreuther Stadtfriedhof soll an sechs Frauen aus dem Konzentrationslager Ravensbrück erinnern. Sie kamen im Februar 1945 in Bayreuth ums Leben, als sie von einem KZ ins andere transportiert wurden.  

Bayerischer Rundfunk
23. Januar 2015

Von Nazis degradierte Forscher rehabilitiert

Die Technische Hochschule Darmstadt rehabilitiert mehrere Wissenschaftler und Studenten, die in der Zeit des Nationalsozialismus degradiert worden sind.  

FAZ
23. Januar 2015

Stolperstein für Franz Heymann

Im Oktober vergangenen Jahres wurde für den Sozialdemokrat Franz Heymann in Sangerhausen ein Stolperstein verlegt. Der Sohn eines Schuhmachers wurde 1875 im Ort geboren und starb als 70-Jähriger im KZ Buchenwald.  

Mitteldeutsche Zeitung
23. Januar 2015

Nazi-Opfer Margarethe wurde nur zwei Jahre alt

Mädchen litt am Down-Syndrom und musste deshalb in einer Pflegeanstalt sterben. 

Westdeutsche Zeitung
23. Januar 2015

Eine Kardinalsfrage der Geschichte

"Warum folgten sie Hitler?" / Sozialwissenschaftler Stephan Marks nähert sich der Antwort von der emotionalen Seite.  

Badische Zeitung
23. Januar 2015

Österreichische Filmautor stellt neue Erkenntnisse zum SS-Militärkomplex "Bergkristall" vor

"Die Vermutung, dass der geheime unterirdische SS-Militärkomplex 'Bergkristall' viel größer ist als bekannt, hat sich bestätigt", sagt der österreichische Filmautor Andreas Sulzer. Er ist bei Recherchen für zwei ZDF-Dokumentationen über noch ungeklärte "Geheimnisse des 'Dritten Reiches'" (Arbeitstitel: "Die Suche nach Hitlers Bombe") auf Fotos und Dokumente sowie Hinweise auf bislang unbekannte Stollenanlagen gestoßen. 

Wochenblatt
23. Januar 2015

70 Jahre nach Auschwitz

Am 27. Jänner 1945 wurde das Konzentrationslager Auschwitz befreit. Antisemitismus gibt es noch immer. 

Wiener Zeitung
22. Januar 2015

Denkmal für NS-Zwangsarbeiter in Neuaubing

In einem Neubaugebiet auf dem ehemaligen Bahngelände in Neuaubing verfallen langsam Zwangsarbeiterbaracken aus dem Zweiten Weltkrieg. Nun hat der Stadrat beschlossen, Baracke Nr. 5 zu sanieren und als Denkmal zu erhalten.  

Bayerischer Rundfunk
22. Januar 2015

Aus dem Bahnhof Bubny wird eine Shoah-Gedenkstätte

Auf dem Prager Bahnhof Bubny soll eine Shoah-Gedenkstätte entstehen. Im Neustädter Rathaus in Prag wurde am Dienstag eine Ausstellung eröffnet, die zeigt, wie sich das Bahnhofsgebäude in diesem Sinn umwandeln wird. 

Radio Praha
22. Januar 2015

Gedenken am Ort der Täter

In einer Villa am Wannsee wurde 1942 die Ermordung der europäischen Juden organisiert. In der heutigen Gedenkstätte stellte der frühere polnische Außenminister Bartoszewski sein Buch "Mein Auschwitz" vor. Ein Text, dem Kulturstaatsministerin Grütters große öffentliche Aufmerksamkeit wünscht. 

Bundesregierung
22. Januar 2015

Gedenkveranstaltungen erinnern an Holocaust-Opfer

Im Rathaus-Innenhof findet eine Gedenkfeier statt, anschließend gibt es einen Gottesdienst in der Vicelinkirche und eine Lesung in der Stadtbücherei. 

Holsteinischer Courier
Treffer 1 bis 15 von 29
z.Zt. keine Einträge

Veranstaltungen

Stellenangebote

Forschung und Projekte

Offenes Forum