Vorstellung der Website „Rechte Gewalt in Hamburg“

24. Januar 2024
13:00 - 14:00 Uhr
Ort: Online Veranstaltung
Veranstalter: KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Im Rahmen des zusammen mit der Forschungsstelle für Zeitgeschichte Hamburg und der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg initiierten Projekts „Hamburg Rechtsaußen. Rechtsextreme Gewalt- und Aktionsformen in, mit und gegen städtische Gesellschaft“ hat die Stiftung Hamburger Gedenkstätten und Lernorte zur Erinnerung an die Opfer der NS-Verbrechen eine Website entwickelt, die rechte Gewalt seit 1945 im Stadtraum sichtbar macht und kontextualisiert. Die Website vertieft die Inhalte der Ausstellung und ergänzt sie um die aktuellen Ergebnisse des Forschungsprojekts. Sie dient ferner als Ausgangspunkt für die pädagogische Vermittlung. Im Rahmen der Veranstaltung werden die zentralen Inhalte und Funktionen der Website vorgestellt und erklärt, wie sie sich für die pädagogische Auseinandersetzung mit rechter Gewalt nutzbar machen lässt.

Um Anmelden wird gebeten.

Weitere Informationen

Zum Seitenanfang