Frühe Konzentrationslager

Fast 20 Gedenkstätten klären an Orten früher Konzentrationslager über deren Geschichte auf. Hier wird die Bedeutung von radikaler Exklusion, Terror und Inhaftierung für den raschen Umschlag von der Weimarer Demokratie in die NS-Diktatur dargestellt.
Diese Lager wurden häufig in zweckentfremdeten Gaststätten, Fabrikgebäuden, bestehenden Gefängnissen oder Kasernen eingerichtet. Die Gedenkstätten an Orten früher KZ thematisieren deren Rolle zur Ausschaltung der politischen Opposition und Einschüchterung der Bevölkerung. Sie zeigen auf, dass die frühen KZ Orte der Gewalt waren, in denen Karrieren der Täter ihren Anfang nahmen.
 

Gedenkstättenübersicht

Filter entfernen
4 Gedenkstätten gefunden
Quelle: Tempelhof Projekt GmbH, www.thf-berlin.de
Ausstellung "Ein weites Feld" und Infopfad Tempelhofer Feld
Columbiadamm, 10965 Berlin
Geschichtslehrpfad
Frühe Konzentrationslager
Gedenkstätte Sachsenburg
An d. Zschopau 6, 09669 Frankenberg
Gedenkstätte
Frühe Konzentrationslager
Foto: Dr. Thomas Lutz
KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg
Am Hochsträß 1, 89081 Ulm
Gedenkstätte
Frühe Konzentrationslager
Lernort Zivilcourage & Widerstand e. V.
Ettlinger Straße 3A, 76137 Karlsruhe
Gedenkstätte
Frühe Konzentrationslager
GoogleMaps-Karte.

Um die Karte zu sehen, aktivieren Sie bitte die GoogleMaps Karte in den CookieBot-Einstellungen.

Zum Seitenanfang