Aktuelles

23. April 2019

Gedenkstätte Deutscher Widerstand eröffnet Schaudepot zum Reichsbanner

Der Bund der republikanischen Kriegsteilnehmer, dem Sozialdemokraten, Mitglieder der Deutschen Demokratischen Partei (DDP) und der Deutschen Zentrumspartei beitreten, wird im Februar 1924 als parteiübergreifende Organisation zum Schutz der Weimarer Republik gegründet.

Berliner Woche
23. April 2019

Nazi-Verbrechen: 92-Jähriger vor Jugendgericht angeklagt

Der Vorwurf gegen den damals 17-jährigen Verdächtigen: Beihilfe zum Mord in 5230 Fällen. Die KZ-Gedenkstätte begrüßt den Prozess.

Hamburger Abendblatt
23. April 2019

Gedenk- und Befreiungsfeiern

Anlässlich der 74. Wiederkehr der Befreiung des KZ-Mauthausen laden das Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ), die Österreichische Lagergemeinschaft Mauthausen (ÖLM) und das Comité International de Mauthausen (CIM) zur Internationalen Gedenk- und Befreiungsfeier in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen ein. Die Gedenk- und Befreiungsfeiern widmen sich 2019 dem thematischen Schwerpunkt "Niemals Nummer. Immer Mensch."

Mauthausen Komitee Österreich
23. April 2019

Zweierlei Schuld

Wolfgang Wippermann rechnet vor, warum der verdrängte NS-Völkermord an den Sinti und Roma genauso auf das Konto deutscher Verbrechen gehört, wie die Shoah

literaturkritik.de
23. April 2019

Wie München zu Hitlers Testgelände wurde

Von der Räterepublik bis zum Putschversuch - Bayerns Rechtsextreme fanden nach dem Ersten Weltkrieg jüdische Sozialisten als ideale Sündenböcke. Früh machte Hitler München zur Bühne für seine neue Nazipartei.

Spiegel Online
23. April 2019

Was befahl Hitler?

Oder musste er nichts befehlen? Seit Jahrzehnten machen sich Historiker Gedanken, wie der Holocaust in Gang gesetzt wurde.

Zeit Online
23. April 2019

"Jugend erinnert": Grütters fördert neue Formate für Gedenkkultur

Rassismus und Antisemitismus in Deutschland nehmen zu. Mit der Initiative "Jugend erinnert" will die Kulturstaatsministerin 74 Jahre nach der Befreiung der Konzentrationslager neue Formen des Gedenkens entwickeln.

Deutsche Welle
23. April 2019

Stiftung trennt sich von Sicherheitsfirma

Wie die Stiftung mitteilte, ist der Auflösungsvertrag mit City Control von beiden Seiten unterzeichnet worden. Damit werde der bis 2020 laufende Vertrag vorzeitig zum 30. Juni beendet. Der Vertrag mit dem Unternehmen enthält laut Stiftung eine Extremismusklausel. Diese untersagt Kontakte zu Personen und Organisationen, die der besonderen Sensibilität und dem Charakter der Gedenkstätten entgegenstehen.

Deutschlandfunk
23. April 2019

Antisemitismus ist ein Verbrechen

Der Präsident der US-Kommission zur Bewahrung amerikanischen Erbes im Ausland, Paul Packer, hat seine Forderung, dass Holocaust-Leugnung auf der Plattform Facebook geblockt werden müsse, bekräftigt. Schon vergangenes Jahr, im Juli 2018, hatte der New Yorker Facebook scharf kritisiert, weil dessen Gründer Mark Zuckerberg es abgelehnt hatte, die Leugnung des Holocausts zu blockieren.

Onetz.de
23. April 2019

Croatia’s Disputed Commemorations: How History Became Politicised

Disputes over commemorations of World War II deaths and anniversaries of events from the 1990s war show how politically contentious 20th Century history remains in Croatia, a research project led by historian Vjeran Pavlakovic has found.

Balkan Insight
23. April 2019

Bittermark: Karfreitags-Gedenkfeier für ermordete Menschen – „Das Vergessen wird größer. Wir müssen achtsam sein.“

Einmal im Jahr, stets am Karfreitag, versammeln sich ihnen zu Ehren und zum Gedenken hunderte von Menschen am Mahnmal in der Bittermark: An die 300 Männer und Frauen – Widerstandskämpfer*innen und Zwangsarbeiter*innen – wurden kurz vor Kriegsende 1945 in der Bittermark und im Rombergpark von den Nazis ermordet.

Nordstadtblogger.de
23. April 2019

Siegburger Gymnasiasten besuchen KZ Buchenwald

Schüler des Anno-Gymnasiums besuchen die Gedenkstätte des KZ Buchenwald in Weimar. Wir haben die Schüler dabei begleitet, wie sie in die deutsche Geschichte eintauchten.

General-Anzeiger
z.Zt. keine Einträge

AG Gedenkstätten an Orten früher Konzentrationslager gegründet

Pressemitteilung

Förderprogramm "Jugend erinnert" - Ausschreibung

Ausschreibungstext (PDF), Förderrichtlinien (PDF)

65. Bundesweites Gedenkstättenseminar: Herausforderungen des Digitalen für Gedenkstätten und Dokumentationszentren

Programm und Anmeldung

mehr Informationen

Veranstaltungen